Navin Thomas

Navin Thomas’ komplexe multimediale Skulpturen und Installationen sind geprägt von seiner Vorliebe für Flohmarkt-Fundstücke, seiner Auseinandersetzung mit Musik, Sound und Film sowie seiner künstlerischen Erforschung von Ökologie und Technologie im Verhältnis zum menschlichen Individuum.  Zuletzt stellte er im Institute for Contemporary Art, Singapore aus und war Teil einer Gruppenausstellung im Beirut Exhibition Center, 2015.  Thomas‘ Arbeit war 2014 auf der Kochi-Muziris Biennale vertreten. 2011 wurde er mit dem renommierten Skoda Prize for Indian Contemporary Art ausgezeichnet. Geboren 1974 in Chennai, studierte er Graphikdesign und Cinematography am Karnataka Film und am Technical Training Centre, Bangalore. Lebt und arbeitet in Bangalore, India

www.artsome.co/Navin_Thomas

www.galleryske.com/NavinThomas/index.html